Ein Abendspaziergang

Wieder ist ein sonnig-warmer Tag vorbei, und Dämmerung füllt die Lücken zwischen den Häusern, nebeltrüb erscheint die Stadt. Die Musik ist verklungen, und der Zauber des Tags verliert sich im Grau des frühen Abends. Die Menschen gehen schneller, als wollten sie der Melancholie dieser Stunden entkommen.   Aus einem Fenster dringt Musik. Es ist Blues, …

Ein Gedanke …..

Was ist ein Gedanke, und wie entsteht er? Die ehrliche Antwort lautet: Kein Mensch weiss das. Ich selbst weiss darüber noch weniger als nichts. Gefühlt. Dabei ist das Basiswissen vermutlich einfach. Nehmen wir ein Bild zur Hand: Ein Gedanke ist ein Produkt wie ein Stück Musik. Es kann ein kurzer Akkord sein, oder eine grosse …

Ode an das Schwein

Allgegenwärtig ist das Schwein in unserm Menschenleben, ohne von uns geliebt zu sein. Es hat sooo viel zu geben . Zuvörderst dient es uns bei Tisch als Schinken, Schnitzel und Kotlett, und Lendchen, rosa, zart und frisch, Grillrippchen mit und ohne Fett ….. Gesülzt, gekocht oder gebraten geniesst der Mensch, der nicht Muslim, das Schwein …

Haiku: Ein Drama

Im Stall herrscht Stille. Ein Fuchs leckt sich die Lippen. Der alte Hahn ist tot. Die Hennen brüten, denn ein neuer Hahn muss her! Gut Ding braucht Weile.

Unterwegs

Ich gehe durch die Stadt. Sie ist mir fremd. Unter meinen Füssen spüre ich Strasse und in meinem Innern tobt Leere. Menschen gehen an mir vorbei, gehen, gehen, gehen schattengleich. Also rede ich mit mir selbst. Frage mich: Wo ist Dein Ziel? Niemand antwortet. Und ich gehe weiter. So viele Strassen! Ist der Weg das …

Die Abschaffung der Politik

Machthunger Egomanie Selbstüberschätzung Habgier kriminelle Energie Menschenverachtung Das sind wesentliche Merkmale für die politischen Systeme der Gegenwart. Unfassbar, dass die Menschheit in ihrer Jahrzehntausende andauernden Entwicklungsgeschichte nicht in der Lage war, für die Wahrnehmung ihrer vitalen Interessen eine humane Organisationsform zu entwickeln. Die staatstragenden Systeme sind zerrüttet, instabil geworden durch Unfähigkeit, Kumpanei im Interessenverbund, und …

Leben 25

Dies ist wieder so ein Tag von jener Art, die man gerne mit „heute“ bezeichnet. Ich sitze, und warte auf Ereignisse. Ungeplante natürlich, denn geplante Ereignisse sind meist langweilig und schmecken nach Arbeit. Es ist, wie ich sage. Ich warte. Vielleicht bringt mir der Postmann meinen Steuerbescheid. Der ist wieder von anderer Art, ich nenne …

Machiavelli

Ok, wir sind schon unterwegs ..... „Was die Klugheit und Beständigkeit anbelangt, so behaupte ich, daß das Volk klüger ist und ein richtigeres Urteil hat als ein Alleinherrscher. Nicht ohne Grund vergleicht man die Stimme des Volkes mit der Stimme Gottes.“ Was meint Machiavelli damit?   Es ist eine Angelegenheit zu regeln.   Der Herrscher …

Versuch einer Kopfordnung betr. die USA

Dream catcher Wer USA sagt, meint Amerika und die Amerikaner. Oder man redet von den Amerikanern und meint die USA oder Amerika. Ein Oberlehrer sagt, Amerika sei ein Doppelkontinent. Da gäbe es ein Nordamerika, und ein Südamerika, und da wären die Exklaven wie Hawaii und Deutschland. Und Nordamerika bestünde aus 3 Staaten, nämlich Kanada, Mexiko …

Schon wieder: Politik, Parteien

Politik ist nicht jedermanns Sache. Deshalb ist die Sachkunde bei den meisten Bürgern eher dürftig ausgeprägt. Die Masse der Unbelasteten macht es sich gemütlich, indem sie fehlendes Knowhow durch Gesichter ersetzt. Nun ist das betreffende Angebot auch  nicht gerade üppig. Mit Glück präsentiert sich ein Mensch mit Charisma und Handlungsstärke, das erleichtert die Wahl. Ohne …