Besinnliches

Dunkelheit und Einsamkeit –
welch enge Beziehung!
Die Dunkelheit verdeckt
gleich einer riesigen Camouflage
vielerlei kosmische Fähigkeiten,
die auch das irdische Leben berühren.

Der Mensch, als hochentwickeltes Wesen
mit starken Sensoren ausgestattet,
die vieles aufspüren und bereit stellen,
empfindet, geniesst oder leidet.
Da ist die Einsamkeit.
Ein Meisterstück der Nacht.

Der Mond, ein Baum, ein Mensch –
eine Metapher ohne Worte.
Der Mond, allein in seinem Orbit,
der Baum, leblos im Winterschlaf,
und der Mensch, am falschen Ort Leben suchend.
Sie warten. Warten auf Wunder.

Wunder geschehen.
Der Mond erlebt den irdischen Tag,
der Baum erwacht mit grünem Zauber
und der Mensch erkennt:
Alles ist Realität
und zugleich Illusion.