Klima-Schaden

Deutsche Bank, Frankfurt am Main Dies ist der Versuch einer Darstellung des Big Business, und seiner Folgen, nämlich die Vergrösserung der Kluft zwischen Staat und Bürger, und zwischen beteiligten Staaten. Eigentlich ist das Thema tot, und es hängt uns zum Hals raus. Ich denke aber, es zu vergessen ist leichtfertig. Fangen wir an: Geldinstitute wie …

Üble Gedanken

Eigentlich habe ich momentan keine Lust zum Schreiben. Da kommt mir doch eine Diskussion um einen Song von Peter Maffay vor die Flinte, und ich lese, und ich verstehe nichts. Und wie das so meine Art ist beginne ich zu grübeln. Plötzlich ist mir zum Weinen zumute, und ich denke: “Alter, mach hier keine Geschichten! …

Die Krone der Schöpfung

Er ist ein Mensch, der Ordnung, seine Ordnung über alles liebt. Seine Gedankenwelt ist geordnet, und darum schlicht. Seine Verdauung arbeitet wie ein Uhrwerk. Täglich rasiert er sich, und wäscht sich die Füsse. Und er erwartet von der Welt eine Werteordnung, die mit seiner eigenen absolut kompatibel ist. Er hasst Ausnahmen, und insbesondere Aussenseiter. Warum? …

Kunst schaffen

Was mögen wohl die besonderen Eigenschaften sein, die uns einen Menschen rechtmässig der Berufsgruppe der Künstler zuordnen lässt? Hier ein Versuch:   Solides Handwerk beim Umgang mit Werkzeug und Material Bereitschaft zu Risiken Fähigkeit zu kreativem Denken Geistige Flexibilität Ausgeprägte Imagination Natürliches Talent Geduld und Ausdauer   So, ich denke, damit liesse sich ein Künstler …

Nachts

Es ist Mitternacht. Die Geister versammeln sich. Das Leben verliert sich in der Zeit. Doch starke Gedanken entflammen und zünden Feuer an. Sie erhellen den Geist, und weisen den Geistern ihren Platz im Universum. Die Zeit scheint zu fliehen, wird schnell und schneller. Nichts und niemand hält sie auf, und die Geister verlieren sich im …

Begegnung

Ein Manta-Weibchen - Flügelspannweite um 300 cm - nähert sich einer Gruppe von Tauchern. Sie schaut sich um und sucht gezielt einen Menschen aus. Anscheinend kennt sie ihn, da er an diesem Ort oft schnorchelt. Der Taucher weiss erst mal nicht, was abgeht. Schliesslich zeigt sie ihm ihre Augen. Dort sassen mehrere Angelhaken. Nun war …

Alltag

Die Krankenschwester vom Pflegedienst informierte mich eben über die Wetterlage. Demnach ist der Sommer zurückgekehrt. Das ist eine durchaus erfreuliche Neuigkeit, denn ich erwarte heute eine Weinlieferung, darunter ein Rosé, der gut gekühlt als „Terrassenwein“ durchaus Freude bereiten kann. Ich habe nun Jalousie und Jalousette hochgezogen und tanke Frischluft. Natürlich schaue ich eine Weile in …

Zeit der Trauer

„Das ist bitter, zu erkennen. Ich weiß es seit 1929 – da habe ich eine Vortragsreise gemacht und „unsere Leute“ von Angesicht zu Angesicht gesehen, vor dem Podium, Gegner und Anhänger, und da habe ich es begriffen, und von da an bin ich immer stiller geworden. Mein Leben ist mir zu kostbar, mich unter einen …