Küchendienst

Es war Küchendienst angesagt. So etwas tue ich freiwillig, denn angeordnet halte ich es nicht durch, 13 Töpfe und Schüsseln, unzähliges Kleingeschirr und 10 komplette Gedecke von etwas wieder zu befreien, was ich selbst gerne gegessen hätte (genauer: es war kein Pudding für mich übriggeblieben, darum bin ich verbittert). Die Gäste meiner Frau sind gut versorgt und haben Spass, ich habe Spülhände und lauere darauf, dass wenigstens ein Schluck Wein für mich übrigbleibt. Oh bitte nein, das ist  kein fishing for compliments, kein Selbstmitleid, bitte keine Beileidsbekundungen, keine Kranzspenden.

Davon abgesehen: Es ist ein ganz normaler Job für einen gestandenen Kerl, eine Küche aufzuklaren, nicht wahr? Aber wie´s dort ausgesehen hat! Und immer das beste Geschirr. Immer ein Stossgebet vorneweg: Herr, mach dass nichts kaputtgeht … und ein Dankgebet hintendran: Herr, ich danke Dir, dass Du mitgeholfen hast, die Suppenterrine sauber in 4 Teile zu zerlegen … und jetzt sieh zu, wo ich das Geld für eine neue herkriege!

Leider kommen an einem solchen Unglücksabend flotte Sprüche auch in die Küche geflogen. Erst registriere ich, dass ich keinen Pudding abkriegen werde, dann: Kannst Du mir Deinen Kerl nicht mal ausleihen? Ich erwarte nächste Woche Gäste, und er ist ja so fleissig, habt Ihr gesehen, der hat schon alle Teller abgewaschen und das Silber aufpoliert, alles picobello …. huch, ist der fleissig …. und ich denke: Scheisse, warum  habe ich bloss die Küchentüre offengelassen!

Ich warte nun auf das dicke Ende …..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.