Treffer mittschiffs

Zeit: 00:00 Uhr. Bin wach. Fremde Texturen bestimmen mein Denken.
Wo ist das Gestern? Sichten, durchdenken, bewerten – ist  unmöglich. Schon wieder ein verlorener Tag?
Bin sehr verwirrt. Solcher Zustand ist neu für mich. Rufe mich zur Ordnung. Es gelingt erst ein wenig, dann immer besser. Aber anstelle der Normalität steigt ein Gespenst in meinen Gedanken auf, wird immer deutlicher, und verwirrt mich aufs Neue. Das Geistwesen spricht. Höre nur einen kurzen Satz:  „Du wirst mich ertragen müssen!“  Ich nicke gehorsam. Kapituliere.
Mein Unterbewusstsein öffnet sich für einen Moment und gibt die Erkenntnis frei: Ich habe mich verliebt. Und es gibt nur eine, die mich wieder auf die Beine stellen kann : Sie! Diese wundervolle, extraordinäre Kaffeemaschine!

3 Antworten auf “Treffer mittschiffs”

  1. Rooolaaand!
    Wie konntest du den gestrigen Tag verlieren…?
    Ist es nach 60 Ehejahren unausweichlich,

    – hat es sich anderweitig eingeschliffen?
    und welche Rettung bringt da deine neue Liebe –
    eine Maschine, welches schwarzes Gift aufbereitet?!

    Rätsel über Rätsel –
    ich gehe mal an mein Puzzle, wer weiß welches Bild sich da zeigt?

    Alles Liebe,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

    1. So ist das Leben.
      Meine Frau ist gestorben, ich lebe nun als Single, bin 79 Jahre alt, und werde offenbar wunderlich. Ich gönne mir das, solange ich keinen Schaden anrichte. Es ist vermutlich das Röcheln, wenn der letzte Schluck Wasser durchläuft, was mich verzaubert.
      Ist doch mal was anderes, oder?
      Gruss Roland

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.