Über Denken

Auguste Rodin: Der Denker

Ich bin.
So gesehen kann ich vieles sein.
Also bin ich auch ein Denker.
Das ist nicht bemerkenswert.
Auch Hunde und Vögel sind Denker.
Aber ich denke über das Denken nach.
Bin dabei so was von gescheitert!
Einem Dackel passiert das nicht.
 
Ich weiss, dass exzessives Denken ungesund ist.
Wie die Intuition.
Unbedachtes Handeln kann schaden.
In toto: Denken und Intuition sind gefährlich.
Daher die Meditation.
Sie braucht 6 Monate Training.
Dann kann man das Denken beliebig
ausschalten.
Das ist besonders vorteilhaft,
wenn es schwerfällt, Gedachtes
mit Sinn zu füllen.
 
So kleide Dich in einen Bettbezug,
greife Dein Nagelbrett und setze Dich
für 8 Stunden auf dem Hamburger
Rathausmarkt in die Sonne,
die Reisschüssel von IKEA vor den Knien,
und ein fröhliches Ommmmm auf den Lippen.
Gesünder leben geht nicht.
Und ein Feierabendbierchen beim Fernsehn
ist auch gestattet. Der Tag hat es finanziert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.