Gegenrede

Beachtenswert: Voltaire sagte auch
 
„Geben wir acht, es ist der Unsinn
der christlichen Dogmen,
der die Atheisten macht.“
 
Er irrt.
 
Es ist vor allem die Unfähigkeit, Wissen
durch Glauben zu ersetzen,
die Atheisten und Agnostiker macht.
 
Und:
 
Ohne die Theisten
gäbe es keine Atheisten.
Das ist fundamental,
nicht Entgleisung.

 

  1. Der Clou ist,
    daß die Glaubensmodelle, sprich die Wissenschaften der vermeintlichen Atheisten und ihrer Sekten so verdammt hahnebüchend sind, daß man an dem Intellekt der Menschen mehr als zweifeln darf.
    Der nächste Clou ist, daß die katholische Kirche die Mutter aller Sekten ist und ihrer Mutter-Rolle seit etlichen Jahrhunderten vorzüglich spielt…

    Nur unverbildete und unverblödete Grundschüler können das noch erkennen und sollten mit ihrem Verstand und Geist… doch lassen wir das lieber.

    Liebe Grüße vom nicht ganz so altem Sack,
    Raffa.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.