4 Antworten auf “Haiku: Zukunft”

  1. Ist dieser Fortschritt ein Fortschritt? oder schreitet das fort, was du im Artikel zuvor auf´s Tapez gebracht hast? – auf das die Seelenlosigkeit fortschreitet und die Anbetung des Mammon….

    Danke für den Anstoß,
    Raffa.

    Gefällt mir

    1. Berechtigte Frage. Das Haiku mit dem Knirps ist (soll) ironisch erfasst werden. Nr. 21 ist dagegen eine ernst gemeinte Anregung zum Nachdenken.
      Der scheinbare Widerspruch resultiert aus dem Umstand, dass ich spiontan, also auch Kraut und Rüben schreibe. Will man etwas über mich herauslesen, dann muss man schon eine undefinierbare Menge an Texten analysieren. Ich schreibe halt von A bis Z, also von Amore bis Zynismus, wie es mir in die Finger kommt. Man gönnt sich ja sonst nix!
      Grüße!
      Roland

      Gefällt 1 Person

      1. Danke für deine Antwort werter Roland,
        ich habe mir abgewöhnt etwas aus irgendetwas herauszulesen. Kenne die Schwierigkeit zu genüge, aus mir selbst etwas herauszulesen — was ansatzweise interessant ist, ist zu schauen, was „hinten raus kommt“, bzw. was sich daraus entwickeln kann…

        Liebe Grüße,
        Raffa.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.