Elegie

Die Melodien des Sommers
sind längst verklungen.
Der Herbst hat Schwermut hinterlassen,
und langsam windet sich Kälte
in die Strassen meiner Stadt,
sucht ihresgleichen
in den Herzen der Menschen.
Eiswasser statt Blut,
und Herzen aus Stein
in frostigem Ambiente –
Leben ist das nicht, nur Leiden.
Doch  jeder zahlt seine Zeche.
Und es wird einen neuen Sommer geben.