Licht und Schatten

Ich bin so dumm wie Bohnenstroh
So sehn wir mich schon immer.
Und dennoch gut gelaunt und froh.
Wieso? Hab keinen Schimmer!

Mal tue ich dies, mal tue ich das!
Ganz wie der Zufall will.
Ich fühl mich wie ein leeres Fass
und mein Verstand steht still.

Nur ab und an geht es mir schlecht,
die Tage werden licht!
Ich rede, habe immer recht –
und mein Verstand erbricht.

Kommentare sind geschlossen.