Wir sind Weltmeister!

Man sagt: „Wenn Fahnen wehen, haben Verstand und Vernunft keine Chance.“ Nationalismus dominiert. Träger ist eine prominente Prägung, der Nationalstolz.

Da wird ein Deutscher mit einem Nobelpreis geehrt, und die Nation jubelt. Uninteressant, dass der Preisträger jahrelang in den USA gearbeitet hat, weil in Deutschland die Forschungsmittel fehlten.

Und in einer Berliner Wohnstube hört man: „ Lisa, hol mir ein Bier! Wir müssen feiern!“

Sag mal: Kommt Dir das nicht seltsam vor?  Mir nicht. Ich durchschaue die Trittbrettfahrer.